Header

Tiefentalalm

Ötztaler Alpen / / 1.880 m



Foto: Archiv Tiefentalalm, Eiter

Liegt idyllisch im Lärchen-Zirbenwald, Sonn­enterrasse, Sonnenliegen in Wiese, Streichel­zoo, Sandkasten, Schaukel, Teich, ...


Küche

Kaspressknödel, Kaiserschmarren nach Oma’s Rezept, deftige Jause, Graukas- und Spinat-nocken, selbstgemachte Kuchen, hauseigene Säfte (Holunder, Goldmelissensaft, Löwenzahnsaft), ganz NEU im Sortiment „PREISELBEERHONIG“


Beschreibung Betten

auf Anfrage möglich


Gebiet

Ötztaler Alpen


Tirol

Beim Wanderurlaub in Tirol zählen Touren von Hütte zu Hütte zu den besonderen Highlights. Auch "nur" als Ziel einer Wanderung sind die Hütten sehr beliebt.

Vom Nobelrestaurant am Berg über die urige Alm bis zur einfachen Selbstversorger-Schutzhütte reicht das dichte Netz an alpinen Hütten. Eines haben alle gemeinsam: Sie dienen der Sicherheit im Gebirge. Gerade bei einem plötzlichen Schlechtwettereinbruch sind Bergwanderer froh um eine Übernachtungsmöglichkeit.

Viele Hütten betreibt der Alpenverein – hier erhalten Mitglieder Kosten-Ermäßigungen. Auch als beliebte Ausflugziele haben sich viele Tiroler Hütten einen Namen gemacht, vor allem jene, die ausgezeichnete regionale Küche servieren. Um nicht enttäuscht vor verschlossener Tür zu stehen, ist es bei der Planung einer Wanderung ratsam, Informationen über Öffnungszeiten, Art der Bewirtschaftung, Übernachtungspreise etc. einzuholen.

Quelle: Tirol Werbung
www.tirol.at


Pitztal


Hüttenführer: Mittleres & oberes Inntal mit Seitentälern


Der aktualisierte Hüttenführer enthält unzählige Tipps zum Thema Hüttenwandern - vom Wipptal über Innsbruck und seine Feriendörfer nach Seefeld und Umgebung, zum Achensee ins Alpbachtal und in die benachbarte Wildschönau. Richtung Oberland finden Sie Infos von Imst und Umgebung und ein Abstecher ins Pitztal und das Tiroler Oberland. Ebenso finden Sie interessante Tipps im angrenzenden Südbayern mit Mittenwald und Lenggries. In unserem Magazin werden die abwechslungsreichen Regionen und deren lohnenswerte Hütten, Almen, Jausenstatio­nen und Berggasthöfe ­vorgestellt. Öffnungs- und Gehzeiten, Auszug aus der Speisekarte, Wander- und Gipfelbeschrei­bungen finden Sie ebenso, wie viele wertvolle Tipps zu Aufstiegshilfen, Infos welche Hütten auch mit dem eigenen PKW oder Mountainbike gut zu erreichen sind, bzw. den Weg erheblich verkürzen. Interessante Ausflugstipps erweitern das Angebot.


Hüttenführer ansehen

Öffnungszeiten

Anfang Juni - Ende September, Kein Ruhetag

Google Maps



Haftungsausschluss
Wir haben uns bemüht, mit dieser Website ein umfangreiches Hüttenangebot für Sie zusammenzustellen. Wir weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass die Begehung bzw. Befahrung der Tipps auf eigene Gefahr erfolgt. Die jeweiligen Vorschriften (Fahrverbote, etc.) für die Benützung sind einzuhalten und Informationen vor Ort einzuholen, da es ständig Aktualisierungen gibt. Für Übertretungen dieser Vorschriften können wir keine Haftung übernehmen.

Obwohl wir stets bemüht sind, die auf dieser Website dargestellten Informationen ständig auf dem aktuellsten Stand zu halten, können wir aus verständlichen Gründen keine Gewähr für deren Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit übernehmen.

Sollten Sie mit einigen der angegebenen Informationen nicht einverstanden sein, sollten Informationen Ihr Persönlichkeitsrecht verletzen oder gegen ein geltendes Copyright verstoßen, so setzen Sie sich bitte persönlich unter Angabe von Gründen mit Bergverlag Eberharter in Verbindung.

Alle Angaben erfolgen daher ohne Gewähr. Für Irrtümer und deren  daraus evt. resultierenden Folgen übernimmt Bergverlag keine Haftung.

Der Inhalt (Bilder und Texte) der einzelnen Hüttenbeschreibungen, Wandertipps und Events werden von den Hüttenbetreibern, Pächtern, Besitzern, Tourismusverbänden oder anderen registrierten Besuchern unserer Website selbst gestaltet und gewartet bzw. wird der Inhalt von den Hüttenbetreibern und Tourismusverbänden zur Eingabe an Bergverlag übermittelt. Sie finden das Impressum der jeweils für den Inhalt verantwortlichen Hütte unter Kontakt bzw über die angegebene E-Mail-Nr.. Bergverlag Eberharter übernimmt für Eingabefehler und Irrtümer keine Haftung. Link gesamter Disclaimer